Der freie universale Geist ist die Lehre der Gottes- und Nächstenliebe an Mensch, Natur und Tieren.

Abonnieren

Newsletter

Anmelden

Mein Konto

Einkaufswagen

Die großen kosmischen Lehren des Jesus von Nazareth (Taschenbuch)

An Seine Apostel und Jünger, die es fassen konnten - Gesamtband mit Erläuterungen von Gabriele

CHF 23.90

Enthält 2,6% MwSt.
zzgl. Versand
Die großen kosmischen Lehren
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Tage **

Produktinformation

Die großen kosmischen Lehren des Jesus von Nazareth

Was würden Sie antworten, wenn Sie gefragt würden, was Jesus von Nazareth die Menschen zu Seiner Zeit gelehrt hat?
Nächstenliebe und Feindesliebe, Friedfertigkeit und Gewaltlosigkeit, Vergeben und andere um Verzeihung bitten – schlicht: all
das, was in Seiner Bergpredigt zusammengefasst ist …

Ja, das alles hat Er, der Sohn des Ewigen Vaters im Erdenkleid, die Menschen tatsächlich gelehrt – doch noch vieles, vieles
mehr! Was heute den meisten Menschen von der Lehre des Jesus von Nazareth bekannt ist, ist nur ein „Fingerhut“ aus der
unendlichen Fülle an Lehren, an Übungen zur Selbsterkenntnis und an Einblicken in das wahre Leben jeder Seele, wie Er es im
inneren Kreis Seiner Jünger lehrte.
Durch die Prohetin und Botschafterin des Ewigen Reiches, Gabriele, ist heute das Urwissen, das Jesus von Nazareth
Seine Jünger und Jüngerinnen lehrte allen Menschen zugänglich. Es ist das Gesetz des Allerhöchsten, das uns die
kosmischen Zusammenhänge allen Lebens begreifen lässt und uns wieder mit unserem Ursprung als Söhne und Töchter
Gottes vertraut macht.

In dem Buch „Die grossen kosmischen Lehren des Jesus von Nazareth“ sind diese allumfassenden Gesetzmässigkeiten, das
„Absolute Gesetz“, wie es durch Gabriele gegeben wurde, niedergeschrieben – es klingt in unserer Seele an, weil es in uns
die Erinnerung an unser wahres Sein als himmlische Wesen wachruft.

Zum Beispiel:

Hast du dich gefunden, dann hast du Gott gefunden, und du bist im All zu Hause. Dann brauchst du dich nicht nach dem All
umzusehen, nicht nach rechts, nach links, nach oben, nach unten zu sehen – in dir ist das All; in dir ist Gott; in dir ist dein Nächster,
in dir sind alle Kräfte der Naturreiche. Hast du dich gefunden, dann schaust du alles in dir, weil du selbst alles in allem bist.

Durch die Lehren aus dem Reich Gottes erfahren wir heute, dass wir zwar aus dem Absoluten Gesetz kommen, uns aber durch
Abkehr von Gott in das Gesetz von „Saat und Ernte“ begeben und verstrickt haben. Die großen kosmischen Lehren des
Jesus von Nazareth sprechen das Höchste in uns an, das Reine und Vollkommene, so dass wir das Allzumenschliche, Unschöne
und Egoistische leichter erkennen und überwinden lernen. Und das mit sehr praktischen und konkreten Hilfen, um damit
im Alltag Erfahrungen zu machen. In diesem Werk lesen wir darüber hinaus die vielen vertiefenden Erläuterungen von
Gabriele, die sie zu den Perlen aus dem absoluten, göttlichen Gesetz gegeben hat, und die es uns erleichtern, die tiefe
Bedeutung der grossen kosmischen Lehren zu erfassen und in unserem Leben anzuwenden.
Christus offenbart z.B.:

Lehnst du dich an deinen Nächsten an, und dein Nächster lehnt sich an dich an, dann werdet ihr mit der Zeit beide müde und
euer überdrüssig werden, weil die Energien, die ihr euch gegenseitig übertragt und entzieht, bald verbraucht sind. Was dann?
Die Folgen sind Streit, Zank, Zwietracht und Uneinigkeit. Seid ihr einander überdrüssig, dann sucht sich jeder ein nächstes Opfer,
an das er sich wieder anlehnt – und eventuell das Opfer wieder an ihn. Dann erfolgt wieder das Gleiche wie das, was vorher war.
Gabriele erläutert:
Leben im Geiste Gottes heisst, auf Gott zu bauen, uns Gott anzuvertrauen und mit unserem Nächsten und für unseren Nächsten
 zu sein. Wir sollen also unseren Nächsten nicht dahingehend benützen, dass wir von ihm fordern und verlangen, was wir nicht haben
und er uns auch nicht geben kann. Bauen wir auf Gott und vertrauen wir uns Ihm an, dann bekommen wir, was wir benötigen,
und sind dann auch für und mit unserem Nächsten. An die Stelle von Streit, Zank und Zwietracht tritt Einigkeit. Überdruss
verwandelt sich in Gemeinsamkeit. Anstatt den Nächsten abzulehnen, um uns einem anderen zuzuwenden, werden wir ihm treu bleiben, so dass wir den Kreislauf auflösen, der uns immer wieder in weitere Versuchung und weitere Sünde, in weitere
Enttäuschung und weiteren Überdruss führen würde.

Gebunden: 896 S., Halbleinen, Best.-Nr. S 181. ISBN 978-3-89201-585-7.

Als Taschenbuch: Die großen kosmischen Lehren ohne Erläuterungen von Gabriele – Taschenbuch

CD-Box Nr. 1, Teil 1-6: Innere Andacht Nr. 1

CD-Box Nr. 2, Teil 7-12: Innere Andacht Nr. 2

CD-Box Nr. 3, Teil 13-18: Innere Andacht Nr. 3

CD-Box Nr. 4, Teil 19-26: Innere Andacht Nr. 4

DVD-Box Nr.1, Teil 1-6: Innere Andacht Nr. 1

DVD-Box Nr. 2, Teil 7-12: Innere Andacht Nr. 2

DVD-Box Nr. 3, Teil 13-18: Innere Andacht Nr. 3

DVD-Box Nr. 4, Teil 19-26: Innere Andacht Nr. 4

 

Das könnte dir auch gefallen …

Die großen kosmischen Lehren
Die großen kosmischen Lehren des Jesus von Nazareth (Taschenbuch)
CHF 23.90